logo

Menu

Taste the world

 

Tabouleh, Poğaça, Soksee, Börek?! - Was hat euch am besten geschmeckt? Am Freitag, den 26.04., konnten diese internationalen Spezialitäten am UEG probiert werden. Die Jills-AG, wollten zusammen mit dem Mensateam und engagierten Eltern zeigen, dass Integration und Miteinander viele Gesichter hat – und auch gemeinsames Essen verbinden kann.

Dafür hat sie sich am Freitagmorgen getroffen, die Verkaufsstände aufgebaut und den Vormittag über gemeinsam für euch gekocht. Für den Kuchen Soksee haten sie bereits am Donnerstag fleißig Schokolade geschmolzen und Kekse zerkleinert. Am Freitag wurde dann jede Menge Gemüse geschnitten und Teig geknetet. Eddy und sein Team haben dem Jills-Team anschließend geholfen, die Gerichte noch mit allerlei Dekoration zu garnieren. Im Laufe des Vormittages hat sie noch Frau Ö., eine engagierte Mutter am UEG, die den Jill´s die Idee zu Pogaca geliefert hat, besucht und mit ihnen Börek mit Käsefüllung gemacht. Neben der Jills-AG und Frau Maas haben auch Miriam und Julia vom JMD Leer tatkräftig mitgeholfen.

Im Vorfeld haben sie sich auch näher mit den Ländern Syrien und Türkei beschäftigt, aus denen die Gerichte stammen. Eine Übersicht zur Geschichte der Länder sowie zum Schulsystem und natürlich der landestypischen Küche konntet ihr jeweils neben den Verkaufsständen im Foyer und in der Mensa lesen.

Das Jills-Team bedankt sich ganz herzlich beim UEG-Mensateam und allen Helfern für die Unterstützung sowie bei allen Schülern, Lehrern und Mitarbeitern für das Interesse und die Spenden (weitere Infos zur Spende des Erlöses folgen in Kürze)!

„Ein Tisch verbindet“ - deshalb ist eine zweite Runde mit neuen internationalen Gerichten bereits in Planung für alle, die es verpasst oder einfach nochmal Lust auf leckere Spezialitäten haben.

Bis bald, wenn es wieder heißt: Taste the world – Komm´ auf den Geschmack der Welt!

"Wenn ihr selbst aktiv die Integration am UEG zu unterstützen wollt und Lust habt, mit uns weitere Projekte wie „Taste the world“ zu starten, werdet ein Teil der Jills-AG! Wir freuen uns auf euch!" (für alle Infos zur AG sowie zum Projekt „Taste the world“ schreibt uns an jills (at) ueg-leer.net )

 

Hier die Rezepte aus TASTE THE WORLD zum Nachkochen:


Tabouleh – ein Klassiker der syrischen Küche

Zutaten für 4 Personen:

½

Tasse Bulgur

½

Tasse heißes Wasser

1

Bund glatte Petersilie

2

EL Öl

1-2´

Zitrone(n)

5

Tomate(n)

1

Salatgurke oder Paprika

frische Minze (ca. ½ Handvoll)

Salatblätter zum Anrichten

Zubereitung:

Den Bulgur in eine Schüssel geben und mit dem heißen Wasser übergießen. Ca. 30 Minuten quellen lassen.

Nun die Salatgurke/Paprika in feine Stückchen schneiden, die Petersilie grob hacken und alles und mit dem Bulgur vermischen. Nun die Zitronen auspressen, den Zitronensaft mit dem Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Diese Marinade über die Gemüse-Bulgur-Mischung geben. Anschließend die Tomaten würfeln und ebenfalls untermischen. Den Salat vor dem Verzehr ca. 1 Stunde ziehen lassen.

 


Leylas Poğaça– eine türkische Spezialität

(nach einer Idee von Leyla Ö.)

Zutaten für 6 Portionen:

400g

Mehl (evtl. bis zu 500gr)

250g

Joghurt

1 Pck.

Backpulver

1

TL Salz

1

TL Zucker

2

Eier (getrennt)

½ Fl.

200 g

2 Stängel

Rapsöl (je nach Bedarf)

Sofra (Salzkäse/Feta)

glatte Petersilie (wird gehackt)

Sesam zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Füllung den Salzkäse zerbröseln und mit der gehackten Petersilie mischen. Mehl, Joghurt, Öl, 2 Eiweiß, Salz, Zucker und Backpulver vermischen und zu einem Teig kneten (nach Bedarf Mehl hinzugeben). Den Teig mind. 10 Minuten ruhen lassen. Vom Teig walnussgroße Kugeln (nach Bedarf auch größere Kugeln) formen. Auf einer bemehlten Unterlage zu einem Kreis drücken, die Füllung auf die Mitte der Teigfläche geben und zu einem Halbkreis zuklappen. Die Ränder gut festdrücken. Anschließend die Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Teigtaschen mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

 


Kekskuchen „Soksee“ – ein Muss für alle Kuchenliebhaber

(nach einer Idee von Aynour O.)

Zutaten für 1 Rolle (ca.12 Stück):

2 Packungen

Butterkekse

3 Tafeln (je 100g)

Vollmilchschokolade

1 Liter

Milch

 

Frischhaltefolie

Zubereitung:

Butterkekse in kleine Stücke zerkleinern, Schokolade zum Schmelzen bringen. Die Milch beim Erhitzen der Schokolade langsam zugeben und alles gut verrühren. Die geschmolzene Mischung dann über die Butterkekse geben und wiederum gut vermischen. Die Mischung kurz abkühlen lassen, dann auf die Folie geben und rollen. Die fertigen Rollen im Kühlschrank fest werden lassen.


 

Es folgen ein paar Bilder der Spezialitäten:

Angerichtet 1hp

Foyer 1hp

Soksee weißhp

Taste the world 26.04.19 3hp

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok