logo

Menu

Frankreichaustausch 2020

Im kommenden Frühjahr findet wieder der alljährliche Frankreichaustausch mit dem Lycée Aristide Briand in Évreux statt. Hierzu laden die entsprechenden Lehrkräfte herzlich ein.

 

Falls ihr noch kein Anmeldeformular habt, findet ihr dies unter https://www.ueg-leer.de/profil/austausch-schulprofil-102/1914-evreux-austausch-anmeldung.

 

Hier folgen noch ein paar Eindrücke von einigen Schülern, die letztes Schuljahr am Austausch teilgenommen haben.

 

Vergangenes Schuljahr fand erneut der Frankreichaustausch statt, an dem wieder reihenweise Schüler der jetzigen 10. Klassen teilgenommen haben. Wir haben zwei Wochen bei einer französischen Gastfamilie verbracht und haben somit zahlreiche Eindrücke von dem französischen Leben gewonnen.

Am Montagabend sind wir in dem 100km von Paris entfernten Évreux angekommen und wurden offen und herzlich von unseren Gastfamilien empfangen. Zu Beginn haben wir zum ersten Kennenlernen gemeinsam mit allen Austauschschülern gefrühstückt und wurden durch den Schulleiter herzlich willkommen geheißen. Anschließend gab es eine Führung durch die Schule und abschließend eine Stadtrallye, bei der wir uns erste Eindrücke von Évreux einholen konnten. Für die besten Gruppen gab es natürlich auch Preise. Allgemein hatten wir sehr viel Freizeit im Laufe der zwei Wochen, sodass wir die Stadt genauer erkunden und auch den einen oder anderen Einkauf tätigen konnten. Des Weiteren hatten wir in den nächsten Tagen die Möglichkeit an Unterrichtsstunden teilzunehmen, um den französischen Unterricht in den unterschiedlichsten Fächern kennenlernen zu können. Ebenfalls wurde ein Sportnachmittag veranstaltet, bei dem wir uns mit dem gemeinsamen Volleyballspielen noch einmal von einer anderen Seite kennengelernt haben. Schließlich wurden wir im Rathaus herzlich vom Bürgermeister in Empfang genommen. Im Laufe der zwei Wochen haben wir natürlich auch viele Ausflüge gemacht. Unter anderem haben wir das Schokoladenmuseum ,,Chocolatrium de Damville“ besucht und haben einen Spaziergang in den Ruinen eines Schlosses namens ,,Château-Gaillard“ gemacht. Natürlich wurden uns auch nicht die um Évreux liegenden Städte vorenthalten. Wir waren in Rouen, der wunderschönen Hauptstadt der Normandie und natürlich in Paris, wo wir unter anderem den ,,Tour Eiffel“ und den ,,Arc de Triomphe“ bestaunen konnten. Am letzten Abend vor der Abreise gab es eine abschließende Feier mit eigenem DJ, bei der wir zusammen alle einen Riesenspaß hatten und uns somit noch mehr auf den anstehenden Aufenthalt der Franzosen in Deutschland gefreut haben.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei Frau Andresen oder Frau Verhoeven melden.

Hier folgen ein paar fotografische Eindrücke:

 

IMG 20190304 WA0041hp

IMG 20190304 165201hp

 

 

Unser Leitbild

Leitbild-banner-klein2012

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.